Header4

   

09.10.2017

Die Versammlung wurde satzungsgemäß mit Tagesordnung angekündigt und war beschlussfähig.

Vor 22 anwesenden Mitgliedern, eröffnete der 1. Vorsitzende Andreas Hänel die außerordentliche Mietgliederversammlung des 1. FC Uhingen mit einer Begrüßungsrede, gefolgt durch die Ernennung des Versammlungsleiters Armin Noll und des Schriftführers Stefan Leibing.

Andreas Hänel erklärte, dass der Zweck dieser Mitgliederversammlung, die Bestätigung des ersten Abstimmungsergebnisses vom 11.08.2017 ist, bezüglich Auflösung und Liquidation des 1. FC Uhingen e.V. und den Zusammenschluss mit dem FSV Uhingen unter dem neuen Vereinsnamen SC Uhingen.

Das Protokoll der ersten außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 11.08.2017 wird verlesen.

Nach einer kurzen Diskussionsrunde, in der diverse Fragen zum formellen Ablauf besprochen werden, findet dann die Abstimmung statt.

Die offen stattfindende Wahl brachte folgendes Ergebnis:

19 anwesende Mitglieder + 10 per Briefwahl abgegebene Stimmen – für Auflösung und Fusion

0 Gegenstimmen

3 Enthaltungen

Die Abstimmung mit 29 Für-Stimmen und 0 Gegen-Stimmen ergibt, wie in der Mitgliederversammlung vom 11.08.2017, ein Abstimmungsergebnis von 100% für Auflösung und Fusion.

Andreas Hänel beendete die Hauptversammlung und bedankte sich bei allen Anwesenden.

   

Unsere Partner

  

burgerschloz

 

montagebauBerg 

 

universa

 

wolf

 

 kirner

 

scherr

 

deike 

 


 Vereinshop

 

TTShop Animatio

 

 


131028 werbebanner 130x350 ehrenamt